Home Archiv Saison 2018/2019 6. Spieltag - 07.10.2018
6. Spieltag - 07.10.2018 PDF Drucken

 

SV Grün-Weiß Niederwiesa
FSV Taura
4:0
SpG Sachsenburg 2/ Rossau 2 BSC Motor Rochlitz 2 abge
Mühlauer FV 2 TSV Einheit Claußnitz 2 2:1
SpG Frankenau/ Altmittweida 2 FSV Kriebstein 2:1
1. BSV Langenleuba-Oberhain SV Barkas Frankenberg 2 0:0
Spielfrei SV Wacker Auerswalde 2

 


Tabelle

 

Platz Mannschaft Spiele g u v Torverh. Differenz Punkte
1. SV Grün-Weiß Niederwiesa
5
5
0
0
37:3
34
15
2. 1. BSV Langenleuba-Oberhain
6
4
1
1
20:11 9
13
3. FSV Taura
6
4
0
2
19:11 8
12
4. SV Barkas Frankenberg 2
5
3
2
0
18:4 14
11
5. FSV Kriebstein
6
3
0
3
22:11 11
9
6. SpG Frankenau/ Altmittweida 2
5
4
0
2
7:17 -10
9
7. Mühlauer FV 2
5
2
0
3
15:13 2
6
8. TSV Einheit Claußnitz 2
6
1
1
4
12:18 -6
4
9. SV Wacker Auerswalde 2
5
1
0
4
4:29 -25
3
10. BSC Motor Rochlitz 2
4
0
1
3
4:13 -9
1
11. SpG Sachsenburg 2/ Rossau 2
5
0
1
4
8:36 -28
1

SV Grün-Weiß Niederwiesa - FSV Taura

4:0 (2:0)

 

Im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse unterlag unsere Elf verdient. An diesem Tag lief wenig zusammen. Wenn man sich im ganzen Spiel nur eine Chance erspielt sagt das alles.

Der Gastgeber begann sehr bissig und setzte unsere Mannschaft stark unter Druck. So hätten wir schon nach 10 Minuten in Rückstand geraten können. Wir fanden einfach keine Mittel um dagegen halten zu können. Unser Torwart hielt einen Fernschuss aus 20m in großer Manier. Vor allem unsere Außenverteidiger bekamen die schnellen Stürmer nicht in den Griff. Nach einer unglücklichen Rückgabe von Vogel nutzte der Gastgeber diesen Fehler zur 1:0 Führung in der 31. Minute. Nun hatte unsere Abwehr Schwerstarbeit zu verrichten. Nach einem herrlichen Spielzug mußten wir in der 41. Minute das 2:0 hinnehmen.

Wer nun dachte unser Spiel würde sich in der 2. Halbzeit ändern, hatte sich geirrt. Der Druck der Gastgeber ließ nicht nach und so fiel in der 49. Minute das 3:0, in dem Daugalis eine Eingabe ins eigene Tor abfälschte. Nach einem weiteren Abwehrfehler erzielte Niederwiesa in der 69. Minute das 4:0 Endergebnis. Unsere größte und einzige Chance vergab Pawlowski in der 75. Minute freistehend.

Gerechterweise muß man sagen, daß unsere Mannschaft noch nicht in der Lage ist gegen so eine starke Truppe zu bestehen.

Nächste Woche bestreiten wir ein Freundschaftsspiel in Penig.

 

Aufstellung

C. Richter

Vogel Daugalis Hälsig
Oertel

D. Richter
B. Tetzner
Klauß
Pawlowski
Günther
Frank

 

Auswechslungen:

in der 46. Minute Morgenstern für Vogel
in der 60. Minute Eichhof für Klauß
in der 76. Minute Weber für Frank

weiter Ersatzspieler: -


Spielstatistik

1:0 (33. Minute)
2:0 (40. Minute)
3:0 ET Daugalis (52. Minute)
4:0 (69. Minute)

Gelbe Karte: Klauß
Gelb/Rote Karte: -
Rote Karte: -

Zuschauer: 42

 
Banner
 

Statistiken

Seitenaufrufe : 553117