Home Archiv Saison 2017/2018 3. Spieltag - 17.09.2017
3. Spieltag - 17.09.2017 PDF Drucken

 

FSV Kriebstein
FSV Taura
5:3
TSV 1893 Langhennersdorf 2 SG 1899 Striegistal 2
3:1
SpG Marbach 2 /Nossen 2 SpG Rochlitz 2 /Geringswalde 2
1:3
SV Grün-Weiß Niederwiesa
SpG Frankenau /Altmittweida 2
7:0
Riechberger FC

Rossauer FC

2:3
Siebenlehner SV 2

1. BSV Langenleuba-Oberhain

7.10.

 


Tabelle

 

Platz Mannschaft Spiele g u v Torverh. Differenz Punkte
1. Rossauer FC
3
3
0
0
12:3
9
9
2. TSV 1893 Langhennersdorf 2
3
2
1
0
7:3 4
7
3. SV Grün-Weiß Niederwiesa
3
2
0
1
15:3 12
6
4. Riechberger FC
3
2
0
1
12:6 6
6
5. FSV Kriebstein
2
2
0
0
10:6 4
6
6. SpG Rochlitz 2 /Geringswalde 2
3
2
0
1
8:5 3
6
7. FSV Taura 3 1 0 2 7:8 -1 3
8. Siebenlehner SV 2
1
0 1
0
0:0 0
1
9. SpG Marbach 2 /Nossen 2
2
0 0
2
1:8 -7
0
10. SG Striegistal 2
3
0
0 3
2:10
-8
0
11. 1. BSV Langenleuba-Oberhain
2
0
0
2
3:12
-9
0
12. SpG Frankenau /Altmittweida 2
3
0
0
3
2:15
-13
0

 

FSV Kriebstein – FSV Taura 5:3 (3:1)

Gleich 7 Spieler fehlten uns aus den verschiedensten Gründen an diesem Wochenende.

In den Anfangsminuten kamen wir stark unter Druck. Bei uns lief nichts zusammen. Wir überstanden einige heikle Situationen. In der 22. min. vergab der Gastgeber eine Großchance zur Führung. Tetzner B. setzte danach das erste Achtungszeichen für unsere Elf. Leider ging sein Schuss knapp vorbei. In der 28. min. fiel aus dem Gewühl heraus die 1:0 Führung für Kriebstein. 2 Minuten später traf Günther zum 1:1 Ausgleich. Allerdings war die Freude nur von kurzer Dauer. Bereits in der 31. min. gelang dem Gastgeber die erneute Führung zum 2:1. Nach einem Foul von Tetzner N. im Strafraum gab es Strafstoß, welcher zur 3:1 Halbzeitführung führte.

Nach der Pause versuchte unsere Mannschaft das Spiel offener zu gestalten. Nach 50 Minuten traf Klauß zum 3:2. Bereits im Gegenzug mussten wir den Ball wieder aus dem Netz holen. Es stand 4:2. Ein Eckball von Günther wurde zum 4:3 abgefälscht. Nun versuchten unsere Jungs alles, um den Ausgleich zu erzielen. Günthers Freistoß wurde vom Torhüter in der 75. min. aus dem Dreiangel geholt. In der 80. min. fiel die Entscheidung in diesem Spiel. Ein Schuss von der Strafraumgrenze wurde abgefälscht und landete zum 5:3 Endstand in unserem Gehäuse.

Trotz der Niederlage kann man unserer Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie versuchte alles um diese Niederlage abzuwenden. Man kann nur hoffen, dass die verletzten Spieler rechtzeitig fit werden.

Der nächste Gegner am kommenden Sonntag ist Siebenlehn II. Ein Erfolg wäre unserer Elf zu gönnen.

 

 

 


 

Aufstellung

Vogel

Hälsig
Richter, C.


Tetzner, N.

Fuchs


Tetzner, B.
Klauß
Oertel
Pawlowski


Morgenstern      Günther

 

Auswechslungen:

in der 46. Min: Eichhof für Morgenstern
in der 65. Min: Weber für Klauß


Spielstatistik

1:0 (22. Minute)
1:1 Günther (26. Minute)
2:1 (28. Minute)
3:1 (33. Minute)
3:2 Klauß (50. Minute)
4:2 (52. Minute)
4:3 ET (55. Minute)
5:3 (82. Minute)

Gelbe Karte: Klauß, Günther
Gelb/Rote Karte: -
Rote Karte: -

Zuschauer: 22

 
Banner
 

Statistiken

Seitenaufrufe : 488024